Tehran mon amour | Galerie Royal

Ausstellung bis 24.04.2015

Momentan zeigt die Galerie Royal die von Christoph Sehl kuratierte Ausstellung “Tehran mon amour”. Eine multiperspektivische Reflexion über den Ort / die Stadt Teheran vor der Folie des Orientalismus, des Bildes, der Repräsentation. 21 künstlerische Positionen aus und über Teheran – von Fotografie, Video, Malerei, Zeichnung, Skulptur, und Installation bis zu Performance und Kinofilm – widersetzen sich der Vorstellung eines geschlossenen, kohärenten Bildes. Jeweils Freitags zwischen 19 – 22 Uhr geöffnet – den Abend solltet Ihr nutzen!

Teilnehmende Künstler:
Nazgol Ansarinia, Dadbeh Bassir, Shahram Entekhabi, Amirali Ghasemi, Sohrab Kashani, Michele Lorenzini, Mahmoud Mahroumi, Amin Meysami + Ebtehaj Ganadzadeh, Mehrdad Mirzai, Alireza Rasoulinejad, Olaf Probst, Christoph Sehl, Kathrin Sehl, Sina Seifee, Ststs, Jinoos Taghizadeh, Bahar Taheri, Forouz Zarei

Die Ausstellung wird ergänzt durch ein Double Feature im Werkstattkino München
– Alireza Rasoulinejad: ‘Exteriors’
– Shahram Entekhabi: ‘Meine Mutter – die Geschichte des Iran’
Samstag, 04.04.2015, 17 Uhr

“Teheran mon amour” kuratiert von Christoph Sehl in Zusammenarbeit mit Aaran Gallery, Tehran
Ausstellung bis 24.04.2015
Öffnungszeiten: Freitags 19 – 22 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Galerie Royal
Luisenstraße 66, 80798 München

Ein Gedanke zu “Tehran mon amour | Galerie Royal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s