paper-plastic-metal-stone | Super + Centercourt Galerie


Ausstellung bis 17. März 2015

Die vier Schmuckkünstlerinnen Emi Fukuda (JAP) paper | Clementine Edwards (AUS) plastic | Gillian Deery (NZ) metal| | Katie Jayne Britchford (AUS) stone präsentieren in der super+ Centercourt Gallery ihre Wanderausstellung paper-plastic-metal-stone – die anlässlich der SCHMUCK Messe in München startet und weiter nach New York, Australien und Neuseeland ziehen wird – in investigativem Duktus ihre Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Erwartungen an Schmuck.

Materialität, als gemeinhin valides Bewertungskriterium von Schmuck, steht dabei im Zentrum: Jeder Künstler hat sich vornehmlich einem Material – Papier, Plastik, Metall oder Stein – verschrieben und sich intensiv mit dessen Grenzen, Möglichkeiten aber auch der jeweiligen kulturellen Symbolhaftigkeit auseinandergesetzt. Die Interferenzen in der Zusammenstellung der sechzehn Schmuckkunstwerke bricht stereotype Grenzen von Schmuck-Materialien sowie ihre allgemeingültige Wertigkeit auf, erweitert die Palette und deutet die Materialien um.

Ausstellung bis 17. März 2015
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 12 – 17 Uhr | Sa.+So. 14 – 17 Uhr

super+ Centercourt Gallery
Adalbertstr. 44
, 80799 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s