„POLYMORPHIA“ – WAR AS USUAL | Do. 16.04., Galerieräume Registratur Bar, 17:30

Downstairs
Von 16.04. bis 19.04.2015 ist downstairs.ART mit der Ausstellung „Polymorphia – War as usual“ in den
Galerieräumen der Registratur Bar zu Gast.
Der Berliner Krisenfotograf Hannes P. Albert präsentiert den dritten Teil seiner Serie „Polymorphia“, für die er zusammen mit dem Blogger Christoph Kürbel dreieinhalb Wochen an der ukrainischen Front verbrachte.


Bei der Vernissage am 16.04. werden H. P. ALBERT und C. KÜRBEL von ihren Erlebnissen im Kriegsgebiet berichten. Hierbei steht keine politische Stellungnahme im Vordergrund, sondern vielmehr die Vermittlung einer individuellen Erfahrung. Wie fühlt es sich an, wenn 30 Meter weiter ein Mörser einschlägt, wenn Kriegszustand nach und nach zur Normalität wird?

H. P. ALBERT kam 2012 eher zufällig in den Kontakt mit dieser speziellen Art der Berichterstattung, als er spontan mit einigen Rebellen die türkisch-syrische Grenze überquerte und sich plötzlich in Aleppo wiederfand. Seitdem folgte er seinem unbändigen Drang und stand nach einem Besuch der Aufstände am Taksim Platz als einer der ersten am Maidan. Über das gesamte vergangene Jahr hinweg verfolgte H. P. ALBERT den ukrainisch-russischen Konflikt. Er schießt seine Fotos nicht vorrangig für die Presse sondern aus einem künstlerischen Standpunkt heraus – H. P. ALBERT unterzieht sich immer wieder einer Werteprüfung durch Selbsterfahrung. Die letzte Ausstellung hatte H. P. ALBERT während der downstairs. Artist Residency im MMA.

C. KÜRBEL betreibt seit über 2 Jahren den Münchner Polit-Blog ACTUALLYNOT. Spontan sagte er HANNES P. ALBERT zu und begleitete diesen auf seiner Reise durch den vermeintlichen Waffenstillstand in der Ukraine als Reporter. Zusammen erstellten sie einen Artikel, der nach ihrem Trip im Focus Magazin gedruckt wurde. Das ist deshalb erwähnenswert, weil dies nicht dem gängigen journalistischen Produktionsprozessen entspricht, in dem häufig aus verschiedensten Quellen Material zusammengetragen wird um einen Artikel zu schreiben. Nach einem kurzen Vortrag, wird sich auch C. KÜRBEL den Fragen der Besucher stellen und einen Einblick in seine Erfahrungen gewähren. Der Künstler ist das ganze Wochenende zugegen. Nutzt die Möglichkeit mit den beiden zu sprechen, Nachfragen sind erwünscht. (Pressetext Downstairs Galerie)

Eröffnung: Donnerstag 16.04.15 17.30
Fr. – So. ab 21.00 Uhr

Registratur Bar
Müllerstrasse 42; 80469 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s