Good for Nothing (Cracks in the Mirror) | Do. 29.10., Goodroom, 18.00

GORO_Signatur_Layout02_D
Wie toll – ein neuer Kunst-Space in München eröffnet am Donnerstag 29. Oktober 2015 ab 18 Uhr. Die erste Ausstellung im Goodroom  „Good for Nothing (Cracks in the Mirror)“ zeigt die Künstler:

Slater Bradley, Thea Djordjadze, Cerith Wyn Evans, Arturo Herrera, Yngve Holen, Andy Hope 1930, Karen Kilimnik, Robert Mapplethorpe, Sterling Ruby, Rosemarie Trockel, Pae White

Hört sich spannend an!

Goodroom, Türkenstraße 21, Rgb, München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s