Good for Nothing (Cracks in the Mirror) | Do. 29.10., Goodroom, 18.00

GORO_Signatur_Layout02_D
Wie toll – ein neuer Kunst-Space in München eröffnet am Donnerstag 29. Oktober 2015 ab 18 Uhr. Die erste Ausstellung im Goodroom  „Good for Nothing (Cracks in the Mirror)“ zeigt die Künstler:

Slater Bradley, Thea Djordjadze, Cerith Wyn Evans, Arturo Herrera, Yngve Holen, Andy Hope 1930, Karen Kilimnik, Robert Mapplethorpe, Sterling Ruby, Rosemarie Trockel, Pae White

Hört sich spannend an!

Goodroom, Türkenstraße 21, Rgb, München

Map Mind Memory | Do. 29.10., Galerie der Künstler, 19.00

Map_Mind_Memory_poster-5
Die Ausstellung „Map, Mind, Memory“ in der Galerie der Künstler kreist um die Frage wie wir uns in einer sich rapide ändernden Welt, in der Grenzen nicht mehr eindeutig zu ziehen sind, in der sich Natur und menschliche Eingriffe zunehmend durchdringen, zurechtfinden, orientieren und  konstruieren.

Teilnehmende Künstler:
Florence Bühr, Rikard Fahraeus, Susanne Högdahl Holm, Lotte Nilsson-Välimaa, Andreas Ribbung, Miia Rinne, Bertram Schilling, Oliver Winheim, Stefan Winkler, Stefan Wischnewski und Matthias Wohlgenannt

Performance zur Eröffnung von Lotte Nilsson-Välimaa: Let me look into your eyes, 19.30 – 21.00 Uhr

Ausstellung bis 22. November 2015
Öffnungszeiten: Mi. – So. 11 – 18 Uhr / Do. 11 – 20 Uhr
Galerie der Künstler, Maximilianstr. 42, München
Weiterlesen