Nikolai Vogel | Artothek München


Ausstellung bis 20. Juni

In der Ausstellung „Endless Retrospective“ in der Artothek München widmet sich Nikolai Vogel (*1971) der Vergänglichkeit medialer Aufzeichnungen.
Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick lesen am Freitag, 19. Juni, 19 Uhr, zur Finissage der Ausstellung in der Artothek aus ihrem gemeinsamen neunteiligen Romanband „Mond0“. 2007 erhielten Vogel & Fitzpatrick u.a. für die ersten Beta-Versionen aus Mond0 den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur. Band I wurde 2004 unter dem Titel „Nova Plüsch“ fertigstellt. Mit den Jahren folgten die weiteren Teil-Bände „Pleasure Dome“, „Xa“, „Barbarella Park“, „Welt2“, „Kopernikus“, „Richebourg“, „Gasometer Karma“. Mit dem neunte Band „La Grand Arche“ ist der Roman nun komplett und wird nach den experimentellen Vorversionen nochmal als Ganzes überarbeitet.

Artothek München
Öffnungszeiten: Mi./Fr. 14:00 – 18:00 | Do. 14 – 19 Uhr | Sa. 09:00 – 13 Uhr
Rosental 16, 80331 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s