Thea Moeller / Jonathan Penca | Fr. 06.02., Deborah Schamoni, 19:00

Deborah Schamoni
Die Galerie Deborah Schamoni eröffnet am Freitag 06.02.2015 die Ausstellung Thea Moeller / Jonathan Penca „Veranda Louisiana / I look across there and then I can‘t see the potato“. Zur Eröffnung gibt es ein live Konzert von Mutandini Karl, 20:30.

Thea Moeller (*1985 Hannover) macht Skulpturen, Installationen und Collagen. Sie lebt und arbeitet in Wien, wo sie 2010 – 2014 an der Akademie der Bildenden Künste Wien studierte (2014 Diplom bei Monica Bonvicini). 2009 – 2010 studierte sie an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

Jonathan Penca (*1988 Augsburg) macht Video, Performance und Zeichnungen und Skulpturen. Penca arbeitet viel in kollektiven Zusammenhängen, zum Beispiel dem Performance Kollektiv Kristallo und Mutandini Karl. Seit 2009 studiert er an der Hochschule für Bildende Künste Städelschule Frankfurt am Main, Klasse Judith Hopf (Freie Bildende Kunst). 2014 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Klasse Julian Göthe (Objekt-Bildhauerei).

Thea Moeller / Jonathan Penca „Veranda Louisiana / I look across there and then I can‘t see the potato“
Eröffnung 06.02.2015, 19 Uhr

Ausstellung bis 20.03.2015
Öffnungszeiten: Do/Fr. 14.00 – 19.00 | Samstag 12.00 – 17.00

Galerie Deborah Schamoni
Mauerkircherstr. 186, 81925 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s