Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft | 19.01.2015, Platform, 19 Uhr

Platform_montagsgespraeche
Kultur trifft Wirtschaft. Wirtschaft trifft Kultur. Die neuen Perspektiven, die sich aus Begegnungen zwischen Kultur und Wirtschaft für beide Seiten eröffnen, ist Thema des vierten Gesprächs der Reihe „Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft“, mit der sich die PLATFORM zum Ziel gesetzt hat, besondere Kooperationen vorzustellen und neue Projekte anzuregen.

Im Montagsgespräch am 19.01.2015 um 19 Uhr treffen Amedeo Polazzo (Künstler), Peter Hofbauer (CFO der HypoVereinsbank) und Elisabeth Hartung (Projektleitung Platform) aufeinander.

Zu ihrem Neustart fragte die PLATFORM „Welche Frage treibt Sie um?“. Peter Hofbauer ließ sich davon inspirieren und kooperierte für seine Mitarbeiterveranstaltung 2014 mit der PLATFORM, um neue Perspektiven zu vermitteln. Die Themen „Wertschaffung und Wertschätzung“ wollte er nicht nur unter ökonomischen, sondern auch unter kulturell und gesellschaftlich relevanten Aspekten ins Bewusstsein rufen.

Um das Potential der Kultur in ihrer Stärke einzubringen entwickelte die PLATFORM ein maßgeschneidertes Verfahren. Aus einem Wettbewerb ging das Konzept des Künstlers Amedeo Polazzo hervor. Mit den Mitarbeitern der Bank gestaltete er während des sogenannten CFO-Days Multiples – über 350 kleine individuell bemalte Hunde aus Gips.

Montagsgespräch der Reihe „Allianzen zwischen Kultur und Wirtschaft“
19.01.2015 ab 19 Uhr | Eintritt frei

Peter Hofbauer
Amedeo Polazzo
Elisabeth Hartung
Moderation: Dorothee von Bose

Platform
Kistlerhofstr. 70 | Haus 60 | 3. Stock
81379 München

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s