O.N.P.A.P.E.R. | 27. November, Galerie Fred Jahn

Die Galerie Fred Jahn eröffnet am 27. November ab 19 Uhr die von Matthias Jahn kuratierte Ausstellung „O.N.P.A.P.E.R“.

Teilnehmende Künstler:
Michael Biber, Lutz Braun, Sebastian Dacey, Matthias Dornfeld, Lutz Driessen, Hedwig Eberle, Georg Fuchssteiner, Ioan Grosu, Veit Kowald, Philipp Rößle

Arbeiten auf Papier wird wegen der Unmittelbarkeit ihrer Entstehung und den damit verbundenen Möglichkeiten des Experimentellen und Prozesshaften häufig eine ganz besondere Bedeutung beigemessen. Im Werk zahlreicher Maler nehmen Arbeiten auf Papier so gesehen einen wichtigen Platz ein, von dem aus auch analytische Betrachtungen zu Aspekten der Werkentwicklung sowie des Gesamtwerks als besonders aufschlussreich angesehen werden.

Unter diesem Aspekt zeigt O.N.P.A.P.E.R. erstmals ausschließlich Arbeiten auf Papier von den Malern der Galerie Jahn Baaderstraße und präsentiert diese, quasi experimentell, zudem an einem anderen Ort – in den Räumen der Galerie Fred Jahn in der Maximilianstraße. Technische und motivische Aspekte spielen in der Auswahl von Matthias Jahn ebenso eine wichtige Rolle wie der Ansatz, eine Ausstellung mit Zeichnungen, Aquarellen, Ölen auf Papier und Siebdrucken zu präsentieren, die den Aspekt des Studiencharakters weit übersteigen und das beinhalten, was Liebhaber von Arbeiten auf Papier so sehr an ihnen schätzen: ihre Direktheit, Frische und hohe Eigenständigkeit.

„O.N.P.A.P.E.R“ kuratiert von Matthias Jahn

Eröffnung: 27. November 2014, 19–21 Uhr
Ausstellung bis 17. Januar 2015

Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18 | Sa 11–14

Galerie Fred Jahn
Maximilianstraße 10
80539 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s