Simone Lanzenstiel | 18. Dezember, Barbara Gross Galerie, 19 Uhr

Simone Lanzenstiel

Simone Lanzenstiel (*1970) eröffnet heute abend ab 19 Uhr die Ausstellung „vorübergehend dorthin“ in der Galerie Barbara Gross. Die Künstlerin zeigt  Leinwandarbeiten und Wandmalerei, die sie in den Raum hin erweitert.

Von den Bildern ausgehend entwirft die Künstlerin einen „Mal-Raum“ und löst dabei die Malerei aus der Zweidimensionalität heraus. Neben Acryl- und Sprühfarben verwendet sie unterschiedliche Materialien wie Holzlatten, Plastikfolie, Vliesstoff, Klebeband und Papiersäulen. Diese werden dadurch zu alternativen Bildträgern und agieren selbst als Linien und Formen im Raum. Die großformatigen Leinwände funktionieren dabei als Weichenstellungen und lenken die Linien in einen vielschichtigen, dreidimensionalen Raum.

Pressetext

„vorübergehend dorthin“ – Simone Lanzenstiel
Eröffnung 18. Dezember 2014, 19 Uhr

Ausstellung bis 7. Februar 2015
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 11 – 18:30 Uhr | Samstag 11 – 16 Uhr

Galerie Barbara Gross
Theresienstraße 56, Hof 1
80333 München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s