in.visible | Eröffnung 17.10.2014, 19 Uhr

in.visible

Falls Ihr spontan seit, heute abend ist die Eröffnung im MaximiliansForum, München der Ausstellung in.visible der koreanischen Künstlerin Jeongmoon Choi.

Die koreanische Künstlerin Jeongmoon Choi arbeitet mit UV-Licht. Ihre Trägergrundlage sind reale Räume, ihr Zeichenmaterial Wollfäden. in.visible begibt sich auf die Spur des konkreten Raums, macht ihn in seiner Beiläufigkeit und Wesentlichkeit, seiner Materialisierung  und Dematerialisierung erfahrbar und stellt dabei Standpunkte, Blickwinkel und die gewohnte Wahrnehmung infrage.

Ausstellung bis 14.11.2014
MaximiliansForum
Maximilianstr. / Unterführung Altstadtring

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s