Clouds | Do. 23.06.16, Gastspiel bei Galerie Arnoldi-Livie, 19.00

Wolfgang Tillmans

Am Donnerstag 23. Juni eröffnet die Ausstellung „Clouds“ kuratiert von Simon Elson und Christian Ganzenberg als eine Gastausstellung bei Arnoldi-Livie. Die Ausstellung ist Teil des Kunstwochenendes München. Hört sich spannend an.

Teilnehmende Künstler:
Carl Irmer, Janina Lange, Lee Kit, Friedrich Loos, Yoshimi Hashimoto, Elise Mahler, Maki Na Kamura, Nanne Meyer, Benedikt Partenheimer, Osmar Schindler, C. F. Søerensen, Wolfgang Tillmans, Carl Thomsen, Luca Trevisani u.a.

Ausstellung bis 01. Juli 2016
Öffnungszeiten 11 – 18 Uhr
Arnoldi-Livie, Galeriestraße 2b, München

Kunstwochenende München Fr. 24. – So. 26. Juni 2016

kunstwochenende-muenchen-

Mittlerweile hat sich sicherlich rumgesprochen, dass vom 24. – 26. Juni das Kunstwochenende in München stattfindet. Auch diesmal mit einem tollen Programm.
Öffnungszeiten: Freitag 18 – 21 Uhr & Samstag – Sonntag 11 – 18 Uhr

Teilnehmende Galerien:
Galerie Andreas | Matthias Meyer

DG Galerie  | Christoph Brech

Barbara Gross Galerie | Leonor Antunes, Haris Epaminonda, Bethan Huws

Galerie Fred Jahn | Willi Baumeister

Galerie Jahn | Michael Bieber

Galerie Klüser | Joseph Beuys, Tony Cragg, Gregor Hildebrandt, Anish Kapoor, Alex Katz, Jannis Kounellis, Olaf Metzel, Andy Warhol, u.s.

Galerie Klüser 2 | Christian Boltanski, Tony Cragg, Enzo Cucchi, Robert Longo, Julião Sarmento, Jorinde Voigt, Natalia Załuska

Galerie Sabine Knust | Jack Pierson

Knust x Kunz + | Stefan Kern

Galerie JO VAN DE LOO | Anouk Kruithof

Galerie Karl Pfefferle | Peter Schuyff

Karin Sachs  | Anahita RazmiSPERLING  | Andrew Gilbert

Galerie Tanit | Serge Najjar, Martin Spengler

Galerie Thomas Modern | Pia Fries

Galerie van de Loo Projekte | Antonia Tàpies, Antonio Saura

Gastausstellung bei Galerie Arnoldi-Livie | Carl Irmer, Janina Lange, Lee Kit, Friedrich Loos, Yoshimi Hashimoto, Elise Mahler, Maki Na Kamura, Nanne Meyer, Benedikt Partenheimer, Osmar Schindler, C. F. Søerensen, Wolfgang Tillmans, Carl Thomsen, Luca Trevisani u.a.

PLAYBACK ROOM EIN RAUM FÜR STUDIOMUSIK | Mo. 15.02.16, Lenbachhaus, 19.00

wolfgang tillmans
Wolfgang Tillmans, Untitled, 2011, Courtesy Galerie Buchholz, Berlin

Die von Wolfgang Tillmans konzipierte Projektreihe »Playback Room« bietet im Lenbachhaus einen Ort, der speziell für die Wiedergabe von Musikaufnahmen konzipiert ist. Hierfür wird der Georg-Knorr-Saal temporär zu einem Wiedergaberaum für Musik, ausgestattet mit einem High-End-HiFi-Soundsystem, welches es ermöglicht, Musik in ihrer originalen Aufnahmequalität zu hören. Bespielt wird der Raum mit zwei Playlists von Wolfgang Tillmans. Die erste Playlist wird völlig neu für das Lenbachhaus von Wolfgang Tillmans zusammengestellt und beinhaltet auch drei Stücke die Tillmans bereits 1994 in seinem »Salle Techno« im Musée d’Art moderne de la Ville de Paris präsentiert hat.

Playlist I: To Know When To Stop
16. Februar – 18. März 2016

Alle Informationen zu dem spannenden Projekt findet Ihr hier. Wird sicherlich super.