Malte Wandel | Fr. 28.10.16, Nicole Gnesa, 18.00

aufkunst.com

In der Ausstellung ‚HOTEL ITALIA‘ zeigt Nicole Gnesa Fotografien aus der Italien Reihe von Malte Wandel.
Seit Jahren reist Malte Wandel nach Norditalien, um dort Orte im Abseits zu finden. Das Unscheinbare, gar Absurde sucht er.
Die menschenleeren Plätze muten wie verwunschene Sehnsuchtsorte an, an denen – die Schwarzweißfotografie und die Farbfotografie im Charme der 70er Jahre als Metapher der Vergangenheit unterstreichen es – ein Vorkommnis stattgefunden haben muss, das diese Aufnahmen so rätselhaft macht, beinahe erscheinen sie wie Tatorte. Die Unmöglichkeit der Aufklärung des Rätsels macht die Arbeiten intensiv spannend und gleichzeitig bleibend.
So findet Wandel selbst in der Tristesse der Peripherie der Großstädte Turin, Mailand und Genua die eternità eines wiederbelebten, dem italienischen Kino entlehnten Neorealismus. (Pressetext Nicole Gnesa)

Ausstellung bis 17. Dezember 2016
Öffnungszeiten: Do. – Fr. 16 – 19 Uhr | Sa. 11 – 16 Uhr
Nicole Gnesa, Kolosseumstr. 6 | Innenhof | 80469 München

Tracker | Do. 07.07.16, Galerie der Künstler, 19.00

aufkunst.com

Der BBK zeigt die eingereichten Originalarbeiten für die Jury der beiden Nachwuchsreihen „Debutanten“ und „Die ersten Jahre der Professionalität“ öffentlich in der Galerie der Künstler.

Ausgewählt wurden:
Hannah Ballhaus-Brinkies, Maximilian Bayer, Melanie Chacko, Federico Delfrati, Leonie Felle, Stefanie Gerstmayr, Matthias Glas, Hammann von Mier (Stefanie Hammann und Maria von Mier), Dana Lürken, Stephanie Müller, Daisuke Ogura, Fumie Ogura, Paula Leal Olloqui, Regine Rode, Thomas Splett, Anina Stolz, Moritz Walser, Johannes Tassilo Walter, Malte Wandel

Ausstellung bis 17. Juli 2016
Öffnungszeiten: Mi. – So. 11 – 18 Uhr / Do. 11 – 20 Uhr
Galerie der Künstler, Maximilianstr. 42, München