10 Fragen an Katharina Vossenkuhl, Direktorin Sammlung Goetz, München

Peter Fischli & David Weiss, Der Lauf der Dinge, 1986/87, 1-Kanal-Video (Farbe, Ton) Courtesy Sammlung Goetz, Medienkunst, München
Peter Fischli & David Weiss, Der Lauf der Dinge, 1986/87, ©Sammlung Goetz, Medienkunst, München


Was ist das beste an Ihrem Job?

Vielseitigkeit und Anspruch

Was mögen Sie am meisten an der Arbeit mit Kunst?
Abwechslung, Inspiration und Reflexion

Was würden Sie jemanden raten, der eine private Kunstsammlung beginnen möchte?
Nur an die künstlerische Qualität, nicht an den Markt denken.

Was ist das Wesen eines Künstlers?
Dass es nicht zu definieren ist.

Die erste Website, die Sie morgens besuchen?
Wetter.com

Goldene Bar oder Schumann´s?
Goldene Bar – unter der Woche tagsüber, oder im Sommer auf der Terrasse.

Lieblingsorte in München?
Kaffee, Espresso und Barista in Neuhausen,  Museum Mensch und Natur, Il Grappolo in Schwabing, die Treppe vor der Bavaria

Brief oder Postkarte?
Postkarte

Welches Buch lesen Sie zurzeit?
Ernst Beyeler – Leidenschaft für die Kunst – ein Gespräch mit Christoph Mory

Sammeln Sie etwas Bestimmtes?
Stühle – gebrauchte und neue – Klassiker und unbekannte – sie alle bringen eine Geschichte mit, das fasziniert mich.

Lieben Dank an Katharina Vossenkuhl, Direktorin Sammlung Goetz, für das Interview,

Ein Gedanke zu “10 Fragen an Katharina Vossenkuhl, Direktorin Sammlung Goetz, München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s