Helene Getty & Nina Märkl | Designwerkstatt Bilderrahmen


Ausstellung bis 31. Juli 2015

In einem kleinen aber feinen „Rahmen“ bespielen die Künstlerinnen Helene Getty und Nina Annabelle Märkl mit der Ausstellung „Out of the blue“ den showroom der Designwerkstatt Bilderrahmen.
Die Designwerkstatt Bilderrahmen stellt nicht nur die Ausstellungsfläche zur Verfügung, sondern ermöglicht den Künstlern ihre Werke in besonderen Rahmungen zu präsentieren. Toll!

Helene Getty entwickelte in Anlehnung an die Wahrnehmung des Flirrens und der Leichtigkeit von Miragen eine eigene Drucktechnik, die gepaart mit transparenter Farbigkeit den Aspekt der Ungreifbarkeit betont.
Sie zeigt mit „Sad Palm“ erstmals die Serie „Moody Palms“ und „Skulls“ aus der Serie „Escape/Preparadise Sorry Now“.

Nina Annabelle Märkl arbeitet mit Spannungsverhältnissen, die sich zwischen dem Sichtbaren, dem Verborgenen und dem Abwesenden auftun. In ihrer Serie “Fragmented fiction” verändern Faltungen im Papier und ausgeschnittene Partien die bestehende Zeichnung, eröffnen mögliche Raumkonstellationen, verbergen oder entfernen den nächsten logischen Part und wenden die Linie gegen sich selbst.

 

Öffnungszeiten: Mi – Do 14 – 19 Uhr | Fr 11 – 18 Uhr | Sa 11 – 14 Uhr
Designwerkstatt Bilderrahmen
Herzogstr. 120, 80796 München

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s